Verein für Betreuung dankt seinen Helfern

Die ehrenamtlichen Betreuer bei ihrer Führung durch die Goslarer Altstadt.

Kostümführung durch die Goslarer Altstadt / Anschließend Essen in einem Restaurant

Der Goslarer Verein für Betreuung bedankte sich jüngst bei allen ehrenamtlich tätigen Betreuerinnen und Betreuern für deren soziales Engagement mit einer Kostümführung des Mönchs Wilfried durch die Goslarer Altstadt. Im Anschluss an die Führung konnten die Betreuer ein leckeres Essen in einem Restaurant genießen.
Die ehrenamtlichen Betreuer werden im Rahmen einer gerichtlichen Vollmacht tätig. Sie regeln und unterstützen die rechtlichen Angelegenheiten von Personen, die psychisch krank oder geistig, seelisch oder körperlich behindert sind. Die Aufgabe setzt ein hohes Maß an sozialer Kompetenz voraus.
Wer an einer Mitarbeit interessiert ist, kann sich telefonisch mit Margita Rehbock oder Reinhard Witzig unter (0 5321) 341917/ -16 in Verbindung setzen.