Verkäuferin mit Schusswaffe bedroht

Am Freitagnachmittag gegen 17 Uhr betrat ein männlicher Täter den Verkaufsraum einer Bäckerei in der Lindenstraße, bedrohte die 41-jährige Verkäuferin und forderte unter Vorhalt einer schwarzen Schusswaffe die Herausgabe des in der Kasse befindlichen Bargelds.

Nachdem die Verkäuferin den Anweisungen gefolgt war und das Geld in den von ihm mitgeführten Rucksack gelegt hatte, verließ er das Gebäude und flüchtete in unbekannte Richtung. Eine sofort nach Bekanntwerden der Tat erfolgte Fahndung nach der männlichen Person führte nicht zum Erfolg. Beschrieben wird der Mann als 25 bis 30 Jahre alt, etwa 175 bis 180 Zentimeter groß, leicht gebräunte Hautfarbe, kurzes dunkles, bräunliches Haar, sprach vermutlich mit türkischem Akzent, trug ein dunkles Basecap sowie eine Sonnenbrille mit blauem Rahmen und schwarzen Gläsern, bekleidet mit einer dunklen Sweatshirt-Jacke mit Langarm und Kapuze, dunkler Jogginghose, knöchelhohen schwarzen Schuhen. Er hatte einen dunklen Rucksack bei sich. Die Polizei Goslar hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Personen, die während des angegebenen Tatzeitpunkts entsprechende Beobachtungen gemacht, verdächtige Personen oder Fahrzeuge festgestellt haben oder andere sachdienliche Hinweise geben können, sich unter (05321) 339-0 zu melden.