Verkehrsänderungen durch Benefizkonzert

Goslar (bo). Am heutigen Samstag findet auf dem Gut Grauhof in der Zeit von 14 bis 24 Uhr eine Benefizveranstaltung statt, bei der mit bis zu 2000 Besuchern gerechnet wird. Die Parkplatzkapazitäten auf dem Gut sind dafür nicht ausreichend. Goslarer Besucher der Veranstaltung werden daher gebeten, zu Fuß oder mit dem Fahrrad die Veranstaltung aufzusuchen. Für ortsunkundige Kraftfahrer stehen in geringem Maße Parkplätze entlang der Gutseinfriedung zur Verfügung. Zusätzlich wird ab 12 Uhr das Parken auf der Kreisstraße 1 im Abschnitt von der Ampelkreuzung an der B 82 bis zur Gutseinfahrt angeboten. Die Parkordnung wird durch Verkehrsposten vorgegeben.
Durch die geparkten Fahrzeuge ist nur noch Einbahnstraßenverkehr möglich. Aus Richtung Hahndorf wird die K 1 deshalb ab 12 Uhr an der Einmündung zur K 32 (Firma Söffge) gesperrt und ist nur noch für Anlieger und nur bis zum Grauhof-Brunnen befahrbar. Auf eine Umleitung über Immenrode wird vor Ort hingewiesen.
Zur Sicherung der Fußgänger wird die Geschwindigkeit auf der Kreisstraße entlang des Gutes auf Tempo 30 reduziert.
Da die Veranstaltung bis 24 Uhr dauern wird und die Kreisstraße nicht beleuchtet ist, wird diese zum Schutz der Fußgänger ab 21 Uhr auch aus Richtung B 82 für den Durchgangsverkehr gesperrt.
Am frühen Sonntagmorgen werden die Beschränkungen wieder aufgehoben.
Die Veranstaltungsbesucher werden um Beachtung der Verkehrsregelungen und die Weisungen der Ordner gebeten.