Wieder großes Kneipenfestival in Goslar

Sind beim dritten „Honky Tonk Festival“ in Goslar dabei: „Mister Twist“ werden im Brauhaus spielen.

„Honky Tonk Festival“ gastiert am 5. Oktober zum dritten Mal in der Kaiserstadt

Zum dritten Mal in Folge ist es wieder soweit. Am 5. Oktober gibt es etwas auf die Ohren – unverwechselbare Livemusik von ausgewählten Musikern die mit Herzblut und Leidenschaft ihrem Publikum einen unvergesslichen Abend kredenzen. Diejenigen, die bereits das „Honky Tonk Festival“ kennen, wissen das es auch dieses Jahr wieder heißt: Einmal zahlen - überall live dabei sein!

Musikliebhaber jeden Genres kommen auf ihre Kosten, denn von hart bis zart ist bei Deutschlands bekanntesten Kneipen- und Musikfestival alles dabei. Die begehrten Eintrittsbändchen sind ab Mitte September in allen beteiligten Lokalitäten zu einem Vorverkaufspreis von 12 Euro erhältlich. Wer möchte, kann sich die Bändchen aber auch online unter www.honky-tonk.de besorgen. Am Veranstaltungsabend kostet das Honker-Bändchen dann 15 Euro.
Zu den musikalischen Highlights gehören unter anderem „Mister Twist“ im Brauhaus Goslar. Die Band um den Entertainmentexperten Stefan Klöbzig gehört zu den erfolgreichsten und fleißigsten Rock’n’Roll- Interpreten ihrer Zunft. Die vier Tollenträger heizen ihrem Publikum mit swingendem „Sh-oo-bi-doo-wop“, treibendem Tarantino Surf und knackigem Rockabilly ein, und zaubern mit ihren fulminanten Showeinlagen einen abwechslungsreichen Abend.
Einen unvergleichbaren Sound aus Irish Folk & Pub Music gibt es bei „Die Greenhorns“ im Celtic Inn zu hören. Aus dem Herzen Deutschlands kommend, hat die Band in ihrem Gepäck nebst Gitarre, Geige und Akkordeon auch viele weitere Instrumente mit denen Sie ein Musik-Mix aus irischen Gassenhauern und selbstgeschriebenen Songs präsentieren. Dies kombiniert mit Geschichten und Gimmicks aus Paddy ´s Zeit in Irland runden einen unterhaltsamen und stimmungsgeladenen Abend ab.
Weitere Infos gibt es im Internet auf der Seite www.honky-tonk.de