Wildkatzengehege ist eröffnet

Das Wildkatzengehege Bad Harzburg ist täglich von 10 bis 18 Uhr zugänglich.
Die europäische Wildkatze galt bereits als ausgestorben. In den ursprünglichen Wäldern an der Marienteichbaude bei Bad Harzburg hat sie jedoch wieder einen neuen Lebensraum gefunden. Interessierte Besucher können hier die scheuen Raubkatzen über die Aussichtsplattform betrachten. Das Wildkatzengehege an der B 4 ist für Besucher ab sofort frei zugänglich. Geöffnet ist das Gehege ganzjährig täglich von 10 bis 18 Uhr (beziehungsweise bis Einbruch der Dunkelheit). „Mit dem Wildkatzengehege können wir dazu beitragen, dass Menschen den Wald als Lebensraum für bedrohte Tierarten schätzen lernen“, erläutert Harald Leiste, Mitbetreiber und Inhaber der Marienteichbaude, den Gedanken hinter dem Projekt.