ZDF dreht an Sennhütte und auf dem Königsberg

Im Bereich des verfallenen ehemaligen Königsberg-Sanatoriums wurde mit der Rettungshundestaffel gedreht.

„Drehscheibe Deutschland“ vor den Toren Goslars – am heutigen Freitag wird der erste Teil ausgestrahlt

Goslar (bo). Die Sendung „Drehscheibe Deutschland“ ist eine tägliche Sendung mit aktuellen Informationen und bunten Geschichten aus Deutschland, die wochentags von 12.15 bis 13 Uhr im ZDF-Hauptprogramm läuft. Die neue Rubrik „Expedition Deutschland“, die es seit kurzem innerhalb der Sendung gibt, berichtet per Zufallsprinzip über unbekannte Ecken und Orte. Ein Zuschauer sucht einen Ort aus, zu dem dann ein Reporter geschickt wird mit dem Auftrag, dort eine interessante Geschichte zu finden.
Kürzlich wurden von einem Zuschauer die Koordinaten mitten im Wald vor den Toren der Kaiserstadt Goslar im Bereich des Campingplatzes Sennhütte an der B 241 ausgewählt. Die ZDF-Redakteurin Dr. Christina Iglseder erkundigte sich danach bei der GOSLAR marketing gmbh nach möglichen Drehorten und interessanten Geschichten in diesem Bereich und drehte bereits am nächsten Tag rund um das Gelände der Sennhütte.
Am Folgetag hatte sich das ZDF-Filmteam für das ehemalige und verfallene Königsberg-Sanatorium entschieden und filmte dort die BRH Rettungshundestaffeln Osterode und Hannover, Harz und Heide beim gemeinsamen Üben. Auf dem Gelände bei Goslar bilden die Rettungshundeführer ihre Tiere in der Suche nach Verschütteten unter Trümmern aus. Der BRH (Bundesverband Rettungshunde e.V.) ist die größte und älteste Rettungshundeorganisation in Deutschland mit mehr als 70 Staffeln im gesamten Bundesgebiet. Das Fernsehteam lernte bei seinem Besuch die Arbeit mit den Vierbeinern kennen und beobachtete vom Anfänger bis zum „alten Hasen“ das Training der ehrenamtlichen Helfer.
Am heutigen Freitag, 5. August, wird der erste Teil über den Bereich Sennhütte mit Campingplatz sowie ersten Bildern zum Königsberg-Sanatorium ausgestrahlt. Am 8. August folgt dann der Beitrag über das Sanatorium und die dort trainierende Hundestaffel.