Bürgermeister schickt Läufer auf die Strecke

Der Goslarer Altstadtlauf wird zum 23. Mal ausgetragen.

Internationaler Goslarer Altstadtlauf des MTV Goslar am 22. April / Schon über 650 Vormelder

Goslar (bo). Über 650 Läufer haben sich schon für den 23. Goslarer Altstadtlauf vorangemeldet. „Mit dieser Zahl liegen wir in diesem Jahr sehr gut“, sagt der Organisator Willi Gerdes vom MTV Goslar. Gerdes rechnet bei gutem Wetter mit einer großen Zahl von Nachmeldungen. In den Vorjahren waren jeweils über 1000 Teilnehmer am Start. Nachmeldungen sind am Sonntag bis zu einer Stunde vor dem jeweiligen Lauf möglich. Da die Marienkapelle am Rathaus nicht zur Verfügung steht, sind alle Meldestände im Innenhof des „Henry’s“ zu finden. Dort erhalten die Voranmelder auch ihre Startunterlagen. Wegen der Bauarbeiten am Rathaus wird der Zieleinlauf, der vorher vor dem Rathaus endete, Richtung Kaiserworth gelegt. Die Verpflegungs- und Infostände für die Läufer sowie der Kaffee- und Kuchenverkauf werden direkt am Marktbrunnen und am Bauzaun aufgebaut.
Der Schirmherr Oberbürgermeister Dr. Oliver Junk wird die Läufer vor dem Start des 5-Kilometer-Laufes begrüßen und anschließend die Läufer auf die Strecke schicken. Dann wird er selber, zusammen mit Mitarbeitern aus der Stadtverwaltung und vom Rat, die 5-Kilometer-Distanz laufen. Etliche Kindergärten haben für den Bambini-Lauf zugesagt. Im Bereich der Schulen starten die Grundschule Jürgenohl, die Schillerschule, Goetheschule, Worthschule und die Freie Schule Bredelem. Das Team „0 auf 5 Km“, das auf Initiative der Goslarschen Zeitung trainiert, ist mit rund 20 Startern dabei.
Der MTV Goslar bietet fünf unterschiedliche Strecken für die unterschiedlichen Altersstufen an. Start und Ziel werden für alle Strecken auf dem Goslarer Marktplatz sein. Die Laufstrecke für den 5-Kilometer-Harz-Energie-Lauf für Jogger und Trimmer (Start: 12.30 Uhr) und den 10-Kilometer-Jedermann-Lauf für trainierte Läufer (13.30 Uhr) wird gegenüber den Vorjahren nicht verändert. Die Läufer werden auf der Kurzstrecke zwei Runden laufen und auf der Langstrecke viermal die Altstadt durchqueren. Die elektronische Zeitmessung für den 2, 5 und 10 Kilometer Lauf hat sich bewährt.
Die Strecke für den 2-Kilometer-Kinderlauf (Start: 12.05 Uhr) führt durch die Wallanlagen. Der 1000-Meter-Junior-Lauf (Start: 11.45 Uhr) ist für Kinder von sechs bis zehn Jahren und der 500-Meter-Bambini-Lauf (Start: 11.30 Uhr) für Kinder im Vorschulalter gedacht. Alle Bambini- und Junior-Teilnehmer erhalten im Ziel eine kleine Überraschung der Sparkasse Goslar Harz.
Auf dem Marktplatz erwartet die Läufer und Zuschauer ein Beiprogramm. Der Veranstalter bittet die Anwohner, die Parkverbote an der Strecke zu beachten und den Hinweisen der Ordner und der Polizei zu folgen. Weitere Informationen auf der Internetseite unter www.altstadtlauf.mtv-goslar.de.