„Die Punkte wollen wir uns wiederholen“

GSC-Coach Manfred Wölpper reist mit seiner Elf heute zum Traditionsklub Kickkers Emden. (Foto: Strache)

Oberliga Niedersachsen: GSC heute Abend bei Kickers Emden

Goslar (cfk). Bereits heute Abend um 20 Uhr tritt der Goslarer SC in der Oberliga bei Kickers Emden an. „Wir freuen uns auf das Spiel beim gefühlten Tabellenführer“, sagt GSC-Trainer Manfred Wölpper hinsichtlich der ausstehenden Nachholspiele der Kickers. In Goslar konnte Emden 1:0 gewinnen, trotz deutlicher Feldüberlegenheit des GSC, der da aber noch an der eklatanten Abschlussschwäche litt. „Die Punkte wollen wir uns wiederholen“, so Wölpper.
Wenn seine Mannschaft so organisiert auftritt wie zuletzt in der zweiten Hälfte in Unterzahl gegen Langenhagen, scheint dies auch sehr gut möglich zu sein. Die Stimmung im Team ist gut, neben den beiden Langzeitverletzten Binder und Vogel droht nur Karabulut auszufallen. Der Flügelflitzer hat eine Zerrung. „Unser Kader ist stark genug, das zu kompensieren“, so Wölpper. Konstanz scheint auch ins Team zu kommen, denn mit Lauenstein und Lukac haben gerade eben zwei wichtige Stammspieler ihre Verträge verlängert. „Auch bei Karabulut wird wohl in den kommenden Tagen der Vertrag verlängert“, so Wölpper. Bei sechs weiteren Spielern gehen die Verträge über die Saison hinaus, so dass mit ordentlichem Stamm die kommende Saison angegangen werden kann.