Dritte Niederlage im dritten Spiel für den Goslarer SC

Diesmal setzt es ein 2:5 gegen den VfB Germania Halberstadt

Goslar (dh). Nach zweimal 2:3 gab es für den Goslarer SC gegen den VfB Germania Halberstadt im dritten Testspiel innerhalb einer Woche diesmal ein deutlicheres 2:5. Besonders in der zweiten Hälfte war für die Goslarer nicht mehr viel zu holen, bis dahin konnten sie immerhin ein 2:2 halten. Muhamed Alawie war der Doppeltorschütze für den GSC.
Genauso schwer wie die Niederlage wiegt allerdings die schwere Verletzung von Daniel Vogel. Der Innenverteidiger zog sich einen Wadenbeinbruch zu. Besonders bitter für die Goslarer deshalb, weil sie besonders auf dieser Position nach mehreren Abgängen kaum Alternativen haben. Dies machte sich bereits in dieser Partie bemerkbar. Es bleibt daher abzuwarten, wie der Saisonauftakt für Goslar verläuft, war doch gerade die Verteidigung in der letzten Saison das Prunkstück des GSC 08.