Favoriten setzen sich durch

Die SG Neiletal siegte in ihrer Vorrunde der Frauen-Hallenmeisterschaft.

Hallenfußball: Die SG Neiletal erreichte Endrunde der Frauenmeisterschaft

Der FC Altenau, die SG Neiletal und der SV Wendessen gaben in der Vorrunde der Frauen-Hallenmeisterschaft des NFV Kreis Nordharz für Kreisklassenteams in Clausthal klar den Ton an.

Staffelleiter Klaus-Peter Holzheuer ließ in der Gruppe C durch die kurzfristigen Absagen des TSV Münchehof und MSV Wernigerode II eine Doppelrunde spielen. Die nächsten Spielrunden werden im Februar ausgetragen.
Am 8. Februar wird in Vienenburg zunächst die Platzierungsrunde gespielt. Daran nehmen die SG Achim/ Börßum/Gielde, SV Upen II, TuS Clausthal-Zellerfeld, SV Göttingerode, Union Seesen und der SC Harlingerode teil. Die Endrunde bestreiten am 14. Februar in Clausthal der FC Altenau, Goslarer SC 08, SG Neiletal, SG Roklum-Winnigstedt, SV Wendessen, FSG Immenrode/Lengde und SV Eintracht Osterwieck.