GSC erhält einen Innenverteidiger

Nun hat Frank Eulberg, Trainer des Goslarer SC, doch endlich den heiß ersehnten Innenverteidiger mit Gardemaß bekommen. Vom Drittligisten Babelsberger SV kommt Kai-Fabian Schulz. Der 22-Jährige, der aus der Jugend des Hamburger SV kommt, bringt es auf 1,90 Meter Körperlänge.
Neben drei Junioren-Länderspielen kann er auch zwei Einsätze in der 2. Liga, damals in Reihen des FSV Frankfurt, vorweisen. In Babelsberg kam Schulz zuletzt nicht mehr so recht zum Zug. „Ich kenne ihn schon länger und er passt prima ins Team“, sagt Eulberg über den Zugang, der einen Vertrag bis Ende der kommenden Saison unterzeichnet hat. „Ziel ist es, ihn zu einem weiteren Leistungsträger in der Mannschaft zu formen“, stellt Eulberg die Ansprüche sowohl von Schulz als auch von Seiten des Goslarer SC klar.