Hochkarätiges TT-Turnier wird in Oker gespielt

In die Fußstapfen des erfolgreichen deutschen Tischtennis-Spielers Timo Boll wollen sie treten – die jugendlichen Nachwuchsspieler des Deutschen Tischtennisbundes (DTTB). Die 64 besten Nachwuchsspieler und -spielerinnen Deutschlands werden im November in Oker zu Gast sein, um sich für das Ranglistenfinale im Februar 2013 in Nassau zu qualifizieren. Damit ist der VfL Oker Ausrichter eines hochkarätigen nationalen Wettbewerbs, für den der Oberbürgermeister der Stadt Goslar, Dr. Oliver Junk gern bereit war, die Schirmherrschaft zu übernehmen. Doch damit nicht genug. Die Ehrenamtlichen des Vereins nutzen die Vorbereitungen des Turniers, um den Tischtennis-Sport mit zahlreichen Aktionen Schülern, Jugendlichen und Interessierten wieder näher zu bringen. In den nächsten Wochen und Monaten dreht sich hier alles um die kleinen weißen Bälle.
Auftakt hatte der Verein bereits beim Kreativen Kinderfest im Juni, als auf der Kaiserpfalzwiese der „TT-Buddy“ unermüdlich weiße Bälle spuckte. Mit dem Tischtennis-Roboter werden Kinde rund Jugendliche an diesen Sport mit Spaß heran geführt. Die Betreuung und Einweisung durch die aktiven Spieler des VfL ist bei den Aktionen gewährleistet. Nächste Stationen des TT-Buddys sind das Kinderfest im Sudmerberg am
31. August und das Hoffest in Harlingerode am 15. September.
Speziell für Goslarer Schulen wurde auf Initiative des VfL eine besondere Aktionswoche ins Leben gerufen. Vom 10. bis 14. September macht das Tischtennis-Schnuppermobil des DTTB Station in Goslar. Im wahrsten Sinne des Wortes geht es an diesen Tagen in den Schulen rund. Doch wer nun glaubt, Tischtennis gibt es nur in einer Variante, der irrt gewaltig. Die turnierkonforme Ausstattung mit Wettkampftischen und passenden Schlägern wird ergänzt durch jede Menge Spaß: Fun-Tische in Midi- und Mini-Format, übergroße Schläger und Bälle in Elefanten- oder XXL-Ausgabe machen Lust auf mehr Spaß durch Tischtennis. Aktive Tischtennisspieler des VfL Oker mit Erfahrung in der Jugendarbeit unterstützen als Helfer diese Aktionstage.