Hussein pfeifft stark

Dr. Riem Hussein.

Erstmals Schiedsrichterin des Jahres

Die Schiedsrichter-Kommission des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat Dr. Riem Hussein zur „Schiedsrichterin des Jahres“ 2012/2013 gewählt. Mit der Wahl würdigt die Kommission ihre herausragenden Leistungen in der vergangenen Saison.
Riem Hussein ist seit 2005 Schiedsrichterin auf DFB-Ebene, in der Frauen-Bundesliga pfeift die 32-Jährige seit 2006. 2010 leitete die Bad Harzburgerin das DFB-Pokalfinale der Frauen. Seit 2009 ist Riem Hussein als FIFA-Schiedsrichterin im Einsatz, bei der U19-WM der Frauen im vergangenen Jahr in der Türkei leitete sie drei Begegnungen.
Herbert Fandel, Vorsitzender der Schiedsrichter-Kommission, sagt: „Riem Hussein gehört in der Frauen-Bundesliga seit Jahren zu den besten Schiedsrichterinnen, das hat sie auch vergangene Saison eindrucksvoll bestätigt. Darüber hinaus beeindruckt sie mit Konstanz auf hohem Niveau bei ihren Spielleitungen in den internationalen Frauen-Wettbewerben.” Zum Schiedsrichter des Jahres wurde Dr. Felix Brych ernannt.