Okertalsperre wird wieder zum Läufermekka

Am kommenden Sonnabend findet wieder die Kreismeisterschaft der Läufer an der Okertalsperre statt.

Am Sonnabend finden an der Okertalsperre die offenen Kreismeisterschaften im Straßenlauf statt

Das Läufer-Team Oker ist am Sonnabend, 29. September, Ausrichter der dies­jährigen offenen Kreismeisterschaften im Straßenlauf. Auf der amtlich vermessenen Wendepunktstrecke an der Okertalsperre, Hausstrecke des Läufer-Teams Oker, werden diese Meisterschaften des NLV-Kreises Goslar und Gästen im Zehn-Kilometer-Lauf der Männer, Frauen und Jugend und Fünf-Kilometer-Lauf der Schüler und Schülerinnen ab 16 Uhr gestartet. Auf der geschützten Waldseite mit Start und Ziel an der Vorsperre circa zwei Kilometer vor Altenau laufen die Schüler und Schülerinnen die fünf Kilometer der Schüler und Schülerinnen und die Männer, Frauen (mit Senioren/innen-Wertung) und der Jugend.
Im Vorjahr gab es ganz ausgezeichnete Zeiten auf der viermal zu durchlaufenden 2,5-Kilometer-Runde, die am Jahres­ende in den Bestenlisten des Landes und des Bezirks Braunschweig aufgenommen werden konnten. Im Nachwuchsbereich über fünf Kilometer waren es im Vorjahr Annika Riedel (TSV Eintracht Wolfshagen) und Max Singer (LAV 07 Bad Harzburg/Hahnenklee), die mit ihren Zeiten die Landesbestenliste in Niedersachsen in ihren jeweiligen Altersklassen anführten.
Leider ist durch die Sperrung der Weißwasserbrücke die direkte Anfahrt durch das Okertal nicht möglich. Nur über Clausthal-Zellerfeld oder über das Torfhaus ist der Start- und Zielplatz an der Vorsperre zu erreichen.
Für Läufer/Innen aus Vereinen, die nicht dem NLV-Kreis Goslar zugehörig sind, besteht die Möglichkeit außerhalb der Wertung der KM zu starten. Die gelaufenen Zeiten können für die Bestenlisten gewertet werden. Für Kurzentschlossene außerhalb der Kreismeisterschaften besteht die Möglichkeit, sich noch bis circa 30 Minuten vor Startbeginn anzumelden.
Weitere Informationen und Anmeldungen gibt es unter der Telefonnummer (05321) 65134, per Mail an laeufer-team-oker@gmx.de oder im Internet unter www.laeufer-team-oker.de.