Pfingsten zum Bergmarathon

700 Teilnehmer werden in diesem Jahr bei den Läufen in Bad Harzburg erwartet. (Foto: bo)

Frühbucherrabatt beim Bad Harzburger Laufevent endet am 31. März

Am Pfingstsamstag, 18. Mai, ist der Sportpark an der Rennbahn wieder Mittelpunkt der „Bergläuferinnen und -läufer“. Um 10 Uhr erfolgt vor den Tribünen der Galopprennbahn der erste Start beim 7. Bad Harzburger Bergmarathon. Die Zeitnahme erfolgt mit der Firma Hucke-Timing (www.hucke-timing.de) über einen in der Startnummer integrierten Chip. Im Ziel warten zur Erfrischung Getränke von Bad Harzburger Mineralbrunnen und Erdinger Weizen alkoholfrei auf die Starter der langen Strecken.
Bei den bisherigen Anmeldungen zeigt sich erneut, dass besonders die anspruchsvollen Halbmarathon- und Marathonstrecken sehr gefragt sind. Am 31. März endet der „Frühbucherrabatt“. Der letzte Online-Anmeldetag unter www.sportpark-bad-harzburg.de ist am 13. Mai. Die ersten 500 Anmelder bis zu diesem Termin (außer Bambinilauf) erhalten eine gut bestückte Startertasche mit Gutscheinen und Präsenten. Für Kurzentschlossene gibt es am Freitag, 17. Mai, von 17 bis 20 Uhr, und am Samstag, 18. Mai, bis 60 Minuten vor dem jeweiligen Start eine Nachmeldechance gegen eine geringe Zusatzgebühr an der Meldestelle unter der großen Rennbahntribüne im Sportpark.
Die Teilnahme bei diesem offiziellen Volkssport-Event des Deutschen Leichtathletikverbands ist nicht an eine Vereinszugehörigkeit gekoppelt. Gemeinsam mit den Kur-, Tourismus- und Wirtschaftsbetrieben der Stadt sind die TSG Bad Harzburg, der MTK Bad Harzburg und der MTV Brunonia Harlingerode Ausrichter. Über 700 Teilnehmer werden 2013 erwartet. Im Laufen beginnt die Angebotspalette beim 500-Meter-Bambinilauf für die Jüngsten. Für die Schülerklassen gibt es den 1,5-Kilometer-Schnupperlauf. Strecken über sechs und elf Kilometer warten auf „Aktiv“- und „Fit“-Läufer und für die „Ausdauerprofis“ gibt es den Halbmarathon und Marathon. Der Marathon wird zweimal auf der Halbmarathonstrecke gelaufen. In die zweite Runde geht es am „Wasserhäuschen“ auf dem Herbrink. Im Walking oder Nordic Walking können die Aktiv- und Fit-Strecke sowie der Halbmarathon absolviert werden.
Die schnellste Läuferin sowie der schnellste Läufer auf der Marathonstrecke erhalten den „Bad Harzburger Ausdauer-Wanderpokal“. Zusätzlich werden die ersten drei weiblichen und männlichen Platzierten auf dieser Distanz mit Geldpreisen im Wert von 1000 Euro geehrt. Alle Starter nehmen an einer Sachpreisverlosung teil.