Regionalligaaufsteiger Halberstadt ist der große Favorit

Fußball-Energie-Cup im Sportpark am 9. und 10. Juli an der Rennbahn in Bad Harzburg

Bad Harzburg (uk). Ein sehr interessantes Fußballturnier wird am 9. und 10. Juli die Fans aus der Region in den Sportpark an der Rennbahn Bad Harzburg ziehen. Dank des Engagements von HarzEnergie und den Stadtwerken Bad Harzburg richtet die TSG Bad Harzburg den Energie-Cup Harz aus. Teilnehmer sind Germania Halberstadt, Goslarer SC 08, FSV Grün-Weiß Ilsenburg und TSG Bad Harzburg.
Gleich zwei Aufsteiger stehen in diesem Turnier, das auch vom Bad Harzburger Mineralbrunnen unterstützt wird. Germania Halberstadt schaffte den Sprung in die Regionalliga, und der FSV Grün-Weiß Ilsenburg spielt in der kommenden Saison in der Landesliga. Als Oberligist präsentiert sich weiter der Goslarer SC, und in der Bezirksliga ist weiterhin die TSG Bad Harzburg zu Hause.
Gespielt wird beim Energie-Cup Harz mit Halbfinale und Finalspielen. Am Sonnabend, 9. Juli, stehen sich um 15 Uhr die TSG Bad Harzburg und der Goslarer SC 08 gegenüber. Anschließend gegen 17 Uhr treffen der FSV Grün-Weiß Ilsenburg und Turnierfavorit VfB Germania Halberstadt aufeinander. Am Sonntag, 10. Juli, bestreiten die Verlierer dieser beiden Partien um 15 Uhr das kleine Finale um Platz drei. Um 17 Uhr wird dann das Endspiel der beiden Sieger vom Vortag angepfiffen.
Wer alle Spiele sehen möchte, kann eine Turnierkarte für acht Euro erwerben. Die Tagestickets kosten am Sonnabend vier Euro und am Sonntag fünf Euro Es gibt keine Ermäßigungen; allerdings haben Kinder und Jugendliche bis einschließlich 16 Jahren freien Eintritt.