TSV-Ladies besuchen Weihnachtsmarkt

Die TSV-Ladies hatten sichtlich viel Spaß beim Besuch des Goslarer Weihnachtsmarktes.

Pflaumenwein und Kokosbällchen verköstigt / Weihnachtsfeier am 21. Dezember

Die Anfang des Jahres neugegründete Gruppe der „TSV-Ladies“ stattete vor wenigen Tagen dem Goslarer Weihnachtsmarkt einen, schon länger geplanten, Besuch ab. Gut gelaunt starteten sieben Damen der Gruppe vom Seesener Bahnhof aus in Richtung Goslar. Dort bummelte man durch die festlich geschmückte Goslarer Altstadt hin zum Weihnachtsmarkt. In den fünf zur Verfügung stehenden Stunden probierte man unter anderem warmen Pflaumenwein, Bayleys-Punsch und Lumumba – natürlich nur zum Warmwerden. Auch der Magen kam auf seine Kosten. Von der Pilzpfanne über Flammkuchen bis hin zu Kokosbällchen wurden dem hungrigen Gesellen geboten.
Der Höhepunkt des Abends war der Besuch von „Henrys Weihnachtsmarkt“, wo man bei flotter Musik zum Tanzen und zum Mitsingen, den Abend ausklingen lies. Die TSV-Ladies zeigten mal wieder, dass nicht nur ihre Männer (zumeist Fußballspieler des TSV Herrhausen) gut feiern und die berühmte „Sau“ rauslassen können.
Für das kommende Jahr hat die rührige Gruppe aus den Reihen des TSV schon einige neue Aktivitäten ins Auge gefasst. Unter anderem ist ein Bowlingabend und eine Wanderung geplant. Doch erst mal nimmt man an der Weihnachtsfeier des TSV Herrhausen teil, die am Freitag, 21. Dezember, stattfindet. Dort wollen alle TSVer bei gutem Essen, „schöngeistigen“ Getränken und einigen lustigen Spielen das Weihnachtsfest einläuten.