Zwei Kreisteams im Halbfinale

Goslar (J.H.). Mit dem ESV Goslar und dem MTV Bettingerode haben nur zwei Teams des Keises Goslar das Halbfinale im Tischtennis-Bereichspokal der Herren B und C erreicht. – Es spielten im Viertelfinale:
Herren-B: ESV Goslar – Union Salzgitter II 5:3, Union Salzgitter I – MTV Othfresen 5:0.
Herren-C: MTV Bettingerode – MTV Goslar 5:2, SV Gebhardshagen – MTV Seesen 5:1 und TSV Mechtshausen – Post SV Salzgitter 2:5.
Im Halbfinale Herren-B erwartet ESV Goslar Union Salzgitter, während bei den Herren-C MTV Bettingerode bei Post SV Salzgitter antreten muss.
Bei den Damen-B gab es im Viertelfinale folgende Ergebnisse: TSV Rhüden – Torpedo Göttingen 0:5, TSG Wildemann – TTC Scharzfeld 5:2. – An der Endrunde am 18. Februar in Wildemann nehmen die Gastgeber und TSE Kirchberg teil.