40 Kilometer durch sommerlichen Vorharz

Frisches Obst am Wegesrand.

Mit dem Harzklub-Zweigverein Neuekrug-Hahausen auf Fahrradtour

Beim Harzklub-Zweigverein Neuekrug-Hahausen stand am vergangenen Samstag eine Fahrradtour auf dem Programm. Unter der Regie von Wanderführer Klaus Asmus nahmen die Teilnehmer bei bestem Sommerwetter die mehr als 40 Kilometer lange Strecke in Angriff.
Zunächst ging es zum Kalk­ofen. Hier befand sich die ehemalige Telegrafenstation, die von Aachen über Köln bis nach Königsberg in Ostpreußen führte. Außerdem wusste Klaus Asmus aufgrund von Aufzeichnungen vom Leben eines Baumes zu berichten. Weiter ging es durch die Braune Heide in Richtung Bodenstein, bevor man über Neuwallmoden und Alt Wallmoden Upen erreichte. In Ostlutter schließlich hatte man sich eine gemütliche Einkehr verdient.
Nach der Stärkung ging es weiter durch grüne Felder, vorbei am Modellflugplatz der alten B 82. Nach rund 40 Kilometern erreichte man wieder Neuekrug-Hahausen. Alle Teilnehmer waren von der Tour begeistert.