Ein Weihnachtsbaum für die Waldtiere

Die Kinder beim Schmücken des Weihnachtsbaumes für die Waldtiere.

Hahäuser Kindergartenkinder feiern Waldweihnacht am Radberg

Für die Kinder des Hahäuser Kindergartens St. Romanus stand am Freitag vergangener Woche eine ganz besondere Exkursion auf dem Programm. Gemeinsam mit ihren Eltern folgten sie einer Einladung der Familie Hardenberg in den Wald am Radberg in Ostlutter. Im Wald angekommen wiesen den Kindern und Eltern weihnachtliche Trompetenklänge den Weg zur Hütte, wo warme Getränke und weihnachtliches Gebäck auf die Teilnehmer warteten.
Nachdem sich alle gestärkt hatten machten sich vornehmlich die Kinder daran einen Weihnachtsbaum für die Tiere im Wald zu schmücken. Der Baum wurde mit allerlei Leckerbissen bestückt, die den Tieren die für sie meist harte Winterzeit versüßen sollen. Unter anderem wurde der Baum mit Apfelringen, Nüssen, Meisenknödeln und ein paar Strohsternen geschmückt.