Hahäuser kommt mit dem Schrecken davon

Das Fahrzeug des Hahäusers war laut Polizeihauptkommissar Otto Brodthage nicht mehr fahrbereit. (Foto: Polizei)

Verkehrsunfall zwischen einem Sattelzug und einem Auto: Wie die Polizei Langelsheim mitteilte, wollte am Donnerstagmittag, um 11.05 Uhr, ein 43-jährige Fahrer eines Sattelzuges aus Diemelstadt die L 515, in Höhe der Anschlussstelle Innerstetal überqueren.

Hier wollte er auf die B 82 in Richtung Goslar auffahren. Dabei missachtet der Lkw-Fahrer die Vorfahrt eines 68-jährigen Mercedesfahrers aus Hahausen, der auf der L 515 in Richtung Lautenthal fuhr. Beim Zusammenstoß beider Fahrzeuge entstand laut der Polizei Langelsheim ein Sachschaden in Höhe von 10.500 Euro. Das Fahrzeug des Hahäusers war laut Polizeihauptkommissar Otto Brodthage nicht mehr fahrbereit. Es musste dann abgeschleppt werden. Der 68-jährige Hahäuser blieb unverletzt und kam mit dem Schrecken davon.