Heimatgruppe begeistert auf dem Brocken

Qualität spricht sich herum. Die Hahäuser Heimatgruppe trat zum wiederholten Mal auf dem Brocken auf. (Foto: Seewaldt)

Hahäuser Sänger und Musiker traten bei den Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit auf

Seit dem Fall des deutschen Grenzzaunes wird jedes Jahr auf dem Brocken mit einem besonderen Festakt an die Besonderheit der Wiedervereinigung von Ost und West erinnert.

Auch dieses Jahr fand sich am Tag der Deutschen Einheit dort großes Publikum ein. Vor unzähligen Wanderern aus drei Harzer Bundesländern sowie Prominenz aus Verbänden, Politik und Verwaltung trat, wie schon im Vorjahr, unter großem Beifall die Heimatgruppe des Harzklubs Neuekrug-Hahausen mit Musik und Spiel auf.
Es spricht für die Qualität der Darbietungen und für das Engagement und den hohen Unterhaltungswert der Hahäuser Sänger, dass die Aktiven um Anita Seewald als stets agile und kompetente Leiterin der Heimatgruppe, auch dieses Jahr wieder zum Brockenauftritt gebeten wurden. Im Wechsel mit der Blaskapelle des Harzklub-Zweigvereins Hannover – sie ist immerhin seit der ersten Einheitsfeier vor 24 Jahren auf dem Brocken dabei – boten die Hahäuser Harzer Lieder und allerlei Vorführungen zu heimatlichen Themen.
Besonders gut kamen bei den Gästen die Ausführungen zur Traditionskleidung der Hahäuser Damen an. Wer kann schon erkennen, ob die Sängerin verheiratet oder noch zu haben ist – dem Kenner verrät es die Tracht. Ganz still wurde es auch, als die uralten Berufe von Köhler, Kuhhirte und Holzhacker erklärt wurden. Das entsprechende Lied dazu und kleine Vorführungen mit scharfer Säge und glatter Axt ließen alte Zeiten fast wieder lebendig werden. Für die Hahäuser war der Brockenauftritt trotz der in Jahren erworbenen Professionalität ein aufregender und auch anstrengender Tag: Früh gestartet, mit den Pkw bis zum Bahnhof der Brockenbahn, die Anspannung der Auftritte und danach die lange Heimreise, da fällt man Abends selbstverständlich erschöpft ins Bett. „Super gelaufen!“, dem Urteil von Anita Seewald ist nichts hinzuzufügen. Es war ein guter Tag und der Bedeutung der deutschen Wiedervereinigung allemal angemessen.