Herbstwanderung zur erfolgreichen Pilzsuche genutzt

Die fröhliche Wandergruppe des Hahäuser Harzklub-Zweigvereins.

Wanderfreunde des Harzklub-Zweigvereins Neuekrug-Hahausen erkunden Waldwege zwischen Seesen und Hahausen

Herbstwetter kann auch ganz anders sein. Aber der Wettergott war den Hahäuser Wanderern am vergangenen Sonntag freundlich gesonnen, so dass sich die Gruppe bei Sonnenschein mit ihrem Wanderführer Jochen Bock aufmachte, um die schönen Harzer Waldwege zwischen Hahausen und Seesen zu erwandern – und gleichzeitig die Gelegenheit für eine erfolgreiche Pilzsuche nutzte.

Die Wege führten vom Parkplatz Neiletal zunächst bis in Kaltebachtal zwischen Hahausen und Seesen. Wunderschöne Ausblicke auf das Harzvorland belohnten die Wanderseelen und machten Mut, bis zur Mittagsrast an einer Forstdiensthütte weiterzuwandern.
Von dort ging es gleich weiter über die Kalte Birke mit Stempelstelle und die Lageswarte zum Vereinsplatz, der hoch oben die Strecke zwischen Innerstentalsperre und Hahausen etwa halbiert. Wer mochte, konnte sich hier gleich den nächsten Eintrag ins Wanderbuch stempeln.
Vom Vereinsplatz führte der Eisensteinsweg die Wanderer in gemächlichem Bergab zur Harzklubhütte. Der Duft von frisch gekochtem Kaffee war genau der richtige Einstieg zur letzten Etappe der schönen Herbstwanderung – dem gemütlichen Kaffeetrinken.
Die Kalte Birke und der Vereinsplatz sind sehr markante Punkte auf den Höhen der Harzberge. Deshalb befinden sich dort Stempelstellen, womit sich der Besuch im Stempelpass dokumentieren lässt. Für viele Harzbesucher aus nah und fern sind die harzweit verteilten Stempelkästen feste Anlaufpunkte, um unsere Heimat mit System zu erwandern.
Insgesamt gibt es 222 Stempelstellen an attraktiven Punkten - zum Teil auch einmalige Sonderstempel – im östlichen und westlichen Teil des Harzes. Sie werden seit 2004 vom Blankenburger Verein „Gesund älter werden im Harz “ unterhalten und erfreuen sich großer Beliebtheit. Ziel aller Stempelwanderer ist die Harzer Wandernadel, die in unterschiedlichen Leistungsstufen erwandert werden kann.