Schwerer Autoraub in Hahausen

In der Nacht von Freitag auf Sonnabend ereignete sich in Hahausen ein schwerer Autodiebstahl. Im Zeitraum von Freitag 21 Uhr bis Sonnabend 8.10 Uhr drangen bislang unbekannte Täter in ein Wohnhaus in Hahausen ein. Dort suchten sie zielgerichtet mehrere Autoschlüssel. Anschließend verließen die Täter das Wohnhaus und entwendeten einen vor dem Grundstück abgestellten Mercedes mit einem Wert von etwa 60.000 Euro. Um das Fahrzeug vom Grundstück fahren zu können haben die Täter zuvor ein elektrisches Doppeltor derart manipuliert, dass es sich manuell öffnen ließ. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Nachbarn beziehungsweise potenzielle Zeugen, sich mit dem Polizeikommissariat in Seesen unter der Rufnummer (05381) 9440 in Verbindung zu setzen. Zum Tatzeitpunkt war das Ehepaar zu Hause. Da beide schliefen, bekamen sie von dem Einbruch nichts mit. Die Polizei geht davon aus, dass es sich um einen so-genannten Auftragsdiebstahl handelt. Das heißt, dass es die Täter gezielt auf den Mercedes abgesehen hatten.