Rottler-Freistoßtor ärgert die Hahäuser

Der VfLHahausen musste sich demSVEngelade-Bilderlahe knapp geschlagen geben.

1. Kreisklasse Goslar: SV Engelade-Bilderlahe gewinnt 2:1 / Badenhausen kassiert sechs Treffer

Hahausen / Engelade / Bildelahe / Bornhausen (uk / G.J.). Spielertrainer Michael Rottler war gestern„Man of the Match“ beim 2:1-Erfolg des SVEngelade-Bilderlahe in Hahausen.Der MTVBornhausen kam in der 1. Kreisklasse Goslar beimFCZellerfeld unter die Räder.Die Mekadmi-Elf unterlag mit 2:6.

Hahausen – Engel./Bild. 1:2
Ein Remis wäre in der Partie des VfL Hahausen gegen den den SV Engelade/Bilderlahe gerecht gewesen, doch der umstrittene Freistoß in der 82. Spielminute brachte die Gäste auf die Siegesstraße: Michael Rottler nahm das „Geschenk“ gern an und versenkte die Kugel aus 17 Metern im gegnerischen Gehäuse. Rottler hatte die SVE-Kicker bereits in der 25. Minute mit einem Fernschuss aus 25 Metern in Führung geschossen. Die Heimelf erhielt in der 35. Minute einen Strafstoß, den Domenik Emrich sicher zum 1:1 verwandelte, doch dann kam die 82. Minute...

Zellerfeld – Bornhausen 6:2
Ein halbes Dutzend Tore fing sich der MTV Bornhausen beim FC Zellerfeld ein: Mit 2:6 (0:3) hatte die Mekadmi-Mannschaft das Nachsehen. Die Oberharzer gewannen zwar verdient, doch die MTVer besaßen ebenfalls ein Vielzahl von Chancen, die aber nicht konsequent genutzt wurden. Beim Stand von 3:0 langte Martin Ziegner (60.) hin, und auch der zeite Treffer der Bornhäuser in der 75. Minute ging auf das Konto von Ziegner. – In der 70. Minute verschoss Vincent Lange einen Foulelfmeter.