Bayern-Schergen bleiben unbesiegt

Die Bayern-Schergen durften sich über Platz eins, den Siegespokal und ein 30-Liter-Fass Bier freuen.

Gelungene Premiere: SV Harriehausen richtet erstmals Fanclub-Turnier um den Getränke-Wille-Cup aus

Mit dem Sieg des Fanclubs Bayern Schergen endete am Sonnabend das Fußballturnier für Fanclubs und Freizeitmannschaften, das der SV Schwarz-Weiß Harriehausen zum Auftakt seiner diesjährigen Sportwoche ausgerichtet hatte. Insgesamt sechs Teams spielten bei fast schon tropischen Temperaturen den Tagessieg aus.
Mit dabei waren die Teams Ajax Lattenstramm, Pressing Maschine 09, Bayern Schergen, Rautenfreunde Vorharz, Spvgg Wagone und Güllefass Osterbruch. Insgesamt war es ein ausgeglichenes Turnier, das von allen Teams mit der gebührenden Fairness ausgetragen wurde.
Am Ende setzten sich die Bayern-Schergen als Lokalmatadoren mit fünf Siegen und 16:3 Toren durch. Auf Platz zwei kam die Spvgg Wagone mit Akteuren aus Seesen, die zwölf Punkte und 17:4 Tore erreichten. Dritter wurde das Team von Güllefass Osterbruch mit 6 Punkten und 4:9 Toren. Vierter wurde Pressing Maschine 09 mit 5 Punkten und 5:9 Toren vor Ajax Lattenstramm (3 Punkte / 4:14 Tore). Auf dem letzten Platz landeten die Rautenfreunde Vorharz mit einem Punkt und 6:14 Toren. 
Den Wanderpokal überreichten Marlene und Walter Willer aus Wiershausen an Bayern-Schergen-Teamchef Matthias Kunz.. Das 30-Liter-Fass Gerstensaft, dass beim 1. Getränke-Wille-Cup ebenfalls gesponsert wurde, durfte im Anschluss an das Turnier auf dem Sportplatz-Areal in geselliger Runde von allen Teams getrunken werden. Insgesamt war es eine gelungene Premiere und ein schöner Auftakt der Harriehäuser Sportwoche, die noch bis Sonntag andauert.