Jecken auf dem Olymp: Toller Umzug in Harriehausen

Auch der Bundespräsidenten-Rücktritt stand in Harriehausen im Blickpunkt. Mit viel Mühe hatten die Wagenbauer hier Hand angelegt.

Auch das Wetter spielte mit beim närrischen Treiben

Sehr zufrieden mit dem Karnevalshöhepunkt waren am Wochenende die Narren und Jecken in Harriehausen. Gut und bei bombiger Stimmung lief der Umzug über die Bühne, der am Sonntag zudem von den recht günstigen Wetterumständen profitierte. Die meiste Zeit war es trocken, manchmal sonnig und nicht zu kalt. Die Schneehusche gab es erst am späten Nachmittag. Vielleicht auch ein Grund, warum der Besuch in diesem Jahr besser ausfiel als im Vorjahr. Bewährt hat sich nach Angaben der Organisatoren zudem der Wechsel auf eine neue Umzugsstrecke. Insgesamt gab es viel zu sehen, waren interessante und treffliche Zugwagen erstellt worden. Probleme gab es im Umfeld und während des Zuges ebenfalls keine, sodass in der Tat von einem rundum gelungenen Karnevals-Höhepunkt in der Harzbörde gesprochen werden konnte.