Sea Sharks spendabel

Steffen Brunke und Torben Schramm (Sea Sharks Harriehausen / hinten links) spendierten aus den Überschüssen den letztjährigen Mofarennens neue Pullover für die Harriehäuser Jugendraummitglieder. Am Sonnabend feiern die Sea Sharks auf ihrem Clubgelände in Ildehausen ihr 20-jähriges Bestehen. Vorn von links: Sarah Höhnke, Steven Klein und Dominik Reimann, die sich über das großzügige Sponsoring mit Logo und Rückenaufdruck feuen durften.

Neue Pullover für Jugendraum-Mitglieder / 20-Jähriges Bestehen wird gefeiert

Harriehausen / Ildehausen. Die Renngemeinschaft Sea Sharks aus Harriehausen feiert am Wochenende in Ildehausen ihr 20-jähriges Bestehen. Seit den Anfängen in den 90er Jahren im Jugendraum Harriehausen hat sich viel getan. Alljährlich wird das weit über die Grenzen Harriehausens bekannte Mofarennen immer am zweiten Wochenende im August ausgerichtet und in Ildhausen haben die „Sharks“ ein idyllisches Clubgelände errichtet.

Aus den Überschüssen des Mofarennens werden soziale Projekte und Vereine in der Region unterstützt. In dieser Woche konnten den Jugendlichen des Harriehäuser Jugendraums neue Pullover übergeben werden. Nun soll das 20-jährige Bestehen kräftig gefeiert werden, und zwar am heutigen Sonnabend, 13. Juli, ab 19 Uhr in Ildehausen (Lange Reihe). Es gibt Live-Musik mit den Bands „Snoopy and the Snickers“ sowie „King Seppy’s Flokatis“. Bei Steaks, Bratwurst und kühlen Getränken soll ordentlich gefeiert werden. Der Eintritt ist frei, die Sea Sharks freuen sich auf zahlreiche Gäste aus Ildehausen, Harriehausen, aber auch aus der Umgebung.