Stimmungsvoll das Jahr ausklingen lassen

Auch die Fußballdamen der SG Harzhorn waren bestens gelaunt mit von der Partie bei der Schwarz-Weißen Weihnacht.

Schwarz-Weiße Weihnacht für Mitglieder und Freunde des SV Harriehausen / Tanz, Tombola und tolle Party

Eine stimmungsvolle Weihnachtsfeier mit über 100 Gästen erlebten am Vorabend des 4. Advents Mitglieder und Freunde des SV Schwarz-Weiß Harriehausen.

Eröffnet wurde der Abend vom 2. Vorsitzenden des Vereins, Ulrich Kiehne, der sich bei allen Helfern bedankte und in einem Jahresrückblick die wichtigsten Ereignisse aus dem Vereinsleben in Erinnerung rief.
Danach war auch schon die Zeit für die Tanzgruppen des SVH gekommen. Unter der Anleitung von Svenja Dech, Jacky Müller und Darina Hornig tanzten sich die Mädchen mit ihren tollen Auftritten und einer gelungen Gesamtperformance in die Herzen der Besucher. Das einheitliche Outfit in dem die Tanzgruppen auftraten, hatte kurz vor Weihnachten der Jugendförderverein des SVH finanziert. Der Weihnachtsmann belohnte die Kinder mit reichlich Schokolade.
Ulrich Kiehne übergab anschließend Präsente an die Helfer der Schwarz-Weißen Weihnacht: Dies waren Thea Husar, Marthe Terschüren, Svenja Dech, Jacky Müller sowie Anna und Lisa Macke. Ein Dank galt natürlich auch Tennenwirtin Sigrun Traupe und ihrem Team.
Im Anschluss ließen sich die Gäste ein leckeres Weihnachtsmenü schmecken, bevor die Tombola ein weiteres Highlight, der in der Tat gelungenen Feier, darstellen sollte. Einige SV-Mitglieder hatten hier zahlreiche hochwertige Preise zusammengestellt. So gab es unter anderem einen Reisegutschein, ein Spanferkel und als Hauptpreis ein Heimkino-TV-Gerät zu gewinnen. Über ein Wochenende im Tropical-Island durfte sich Lisa Neumann, Fußballerin der SG Harzhorn freuen. Der Hauptpreis, das TV-Gerät, ging wie bereits im GK berichtet an Ina Hoffmann. Insgesamt gab es mehr als 300 Preise, so dass nahezu jeder mit einem tollen Gewinn nach Hauses ging. Ein Dank gilt hier ganz herzlich allen Sponsoren, die die Tombola mit ihren Sachspenden oder auch Gutscheinen unterstützt hatten. Thea Husar und Martje Terschüren hatten alle Hände voll zu tun, die Gewinne zu übergeben. Jan Wacker bewies bei der Gewinnverkündigung viel Humor und so ging ein weiterer Höhepunkt des Abends zu Ende.
Nun war es Zeit, das Tanzbein zu schwingen, und das taten die Harriehäuser Sportler und Gäste dann auch ausgelassen bei Musik von DJ Melissa, der kurzfristig engagiert wurde und für Top-Stimmung sorgte, bis in die frühen Morgenstunden.
Die Schwarz-Weiße Weihnacht 2015 setzte somit den Abschluss eines intensiven Vereinsjahres. Mit neuem Elan soll es dann im SV Harriehausen 2016 weitergehen. Die Planungen dafür hat der SVH-Vorstand mit Detlev Krause an der Spitze längst in Angriff genommen.