SV-Jugendförderverein plant Vereinsfahrt nach Thale

Der Vorstand des Jugendfördervereins im SVHarriehausen: (von links) Vorsitzender Christian Schramm, Herbert Kulp, Holger Messerschmidt,Gesine Pavlidis, Peter Knackstedt und Thomas Meyer.

Dank gut gefüllter Kasse sind eine Fahrt sowie Neuanschaffungen möglich / Gesine Pavlidis neue Schriftführerin

Nachdem der Sportverein von 1929 Harriehausen bereits seine Jahreshauptversammlung durchgeführt hatte, folgte nun wenige Tage später der Jugendförderverein der Schwarz-Weißen. Unter Vorsitz von Christian Schramm kamen die Mitglieder im Gasthaus Kulp zusammen, um Bilanz zu ziehen und neue Planungen aufzunehmen. Besonders erfreulich: Die Kasse des Jugendfördervereins ist aktuell gut gefüllt, so dass der Verein eine Fahrt für die Kinder und Jugendlichen im Verein anbieten möchte. Ziel soll in diesemJahr Thale imHarz sein. Weitere Details zu dieser Fahrt folgen zu einem späteren Zeitpunkt und werden rechtzeitig bekannt gegeben. Außerdem will der Förderverein unter Vorsitz von Christian Schramm gemeinsam mit dem Hauptvereein eine weitere Tischtennisplatte anschaffen, da die drei vorhandenen Platten speziell beim Jugendtraining kaum noch ausreichen. Hier trainieren aktuell zwischen 14 und 16 Kinder und Jugendliche – Tendenz steigend. Zudem soll eine Ballmaschine für die Tischtennissparte gekauft und vom Förderverein mitfinanziert werden.
Bei denWahlen zum Vorstand haben sich nur kleine Veränderungen ergeben. Gesine Pavlidis ist neue Schriftführerin. Sie löst Holger Messerschmidt ab, der für seine langjährige Tätigkeit mit einem Präsentkorb bedacht wurde, und signalisiert als stellvertretender Schriftführer weitermachen zu wollen. Damit ergibt sich folgendes Vorstandsbild: 1.Vorsitzender Christian Schramm, 2. Vorsitzender Thomas Meyer, Schriftführerin Gesine Pavlidis (Stellvertreter Holger Messerschmidt), Kasssenwart Herbert Kulp (Stellvertreter Peter Knackstedt).