Viel los in Harriehausen in 2016

Am 6. und 7. Februar wird in Harriehausen Karneval gefeiert. Nach Kinderfasching und Kostümball am Sonnabend folgte am Sonntag ab 11.11 Uhr der große Umzug, danach wird im Zelt weitergefeiert.

Die tollen Tage stehen bevor / Auch ein Oktoberfest wird wieder gefeiert / Überblick der Veranstaltungen

Der Veranstaltungskalender für den größten Bad Gandersheimer Stadtteil Harriehausen im Jahr 2016 wurden vor geraumer Zeit vom Ortsvorsteher Thomas Meyer zusammengestellt und mittlerweile bekannt gegeben. Nachdem im Januar bereits einige Zusammenkünfte wie zum Beispiel Braunkohl- und Schlachteessen verschiedener Institutionen stattfanden, ist der letzte Termin im Januar die Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Harzbörde am Sonnabend, 30. Januar.
Der Februar beginnt vom 6. bis 7. mit dem traditionellen Karneval beim Sportverein. Dieser wird wie im Vorjahr ganz groß im Festzelt gefeiert. Die Karnevalisten stehen bereits in den Startlöchern. Am Sonnabend geht es um 14 Uhr mit dem Kinderkarneval los, abends steigt um 19.29 Uhr der Kostümball, und am Sonntag, 7. Februar, folgt dann der Umzug.
Knapp zwei Wochen später, am Freitag, 19. Februar, findet die Blutspende, organisiert durch das Deutsche Rote Kreuz statt. Der letzte Termin in diesem Monat sind die Landratswahlen im ehemaligen Dorfgemeinschaftshaus am Sonntag, 28. Februar. Im März finden gleich zwei Jahreshauptversammlungen statt. Die erste Versammlung ist die des Deutschen Roten Kreuzes am Donnerstag, 5. März. Eine Woche später, am Freitag, 11. März, findet dann die Jahreshauptversammlung des Sportvereins Schwarz-Weiß von 1929 statt. Vom 24. bis 25. März finden dann die Vorbereitungen und der Aufbau des Osterfeuers statt.
Am Sonnabend, 26. März, ist es dann schon wieder so weit und alle die Lust haben, können beim Abbrennen des Harriehäuser Osterfeuer dabei sein.
Der April beginnt direkt am 1. April mit der Jahreshauptversammlung des Heimatsverein und am Tag darauf rufen alle Vereine Harriehausens zu einem gemeinsamen Dorfputz auf.
Am Sonntag, 10. April, wird in Harriehausen Konfirmation gefeiert. Der Mai beginnt wie jedes Jahr mit der Maifeier im Park, zu der alle Einwohner des Dorfes herzlich eingeladen werden. Zwei Wochen später findet das Pfingstfest des Heimatsvereins statt.
Mitte Juni, und zwar am 19. lädt der Kindergarten zu einem Sommerfest ein. Im Juli ist ein Sommerausflug des Deutschen Roten Kreuzes geplant, allerdings ist hierfür noch kein genauer Termin festgelegt. Am Freitag, 29. Juli findet eine weitere DRK-Blutspende statt. Der einzige Termin, der für August geplant ist, ist das Weinfest. Dieses soll am Sonnabend, 13. August stattfinden. Der Sportverein plant für den Sommer aber auch noch eine Sportwoche. Termine hierfür gibt es noch nicht.
Am Sonntag, 11. September, sind die Harriehäuser dann zur Kommunalwahl im ehemaligen Dorfgemeinschaftshaus aufgerufent und am Freitag, 30. September, gibt es ein Oktoberfest, das vom SV Harriehausen organisiert wird. Die Bayern Stürmber mit Kai Phillips sind bereits gebucht.
Im Oktober sind bislang keine Aktionen geplant, allerdings ist für November einiges vorgesehen. Am 11. November führt der Kindergarten einen Laternenumzug durch und zwei Tage später gedenkt Harriehausen am Volkstrauertag den Opfern von Krieg, Gewalt und Terror.
Für den 18. November hat der Sportverein Harriehausen einen Knobelabend mit Preisskat geplant.
Dieses Jahr ist die Kaninchenversammlung inklusive Bastelaustellung auf den 26. bis 27. November gelegt. Zeitgleich, am 26. November findet der Weihnachtsmarkt vor der Kirche statt.
Im Dezember gibt es mehrere Weihnachtsfeiern: die erste findet am 4. Dezember statt und ist speziell für die Senioren des Dorfes gedacht.
Eine weitere Weihnachtsfeier, wird vom SoVD findet am Sonntag, 11. Dezember statt. Das Jahr 2016 endet letztendlich mit der Terminabgabe für den Veranstaltungskalender für das Jahr 2017. Auch soll es wieder eine Schwarz-Weiße Weihnacht geben. Hierfür gibt es aber noch keinen genauen Termin.
Die Orte und der Zeitpunkte der geplanten Veranstaltungen können der örtlichen Informationstafel auf dem Thieplatz entnommen werden und werden im Gandersheimer Kreisblatt noch einmal direkt angekündigt.