Harriehäuser Aufholjagd

Jubel nach dem 3:3-Ausgleich von David Vantoch (2. von rechts) – am Ende setzte sich der SV Harriehausen nach 0:3-Rückstand noch mit 4:3 gegen Grün-Weiß Bad Gandersheim II durch.

1. Kreisklasse Northeim: Nach 0:3 noch 4:3-Derbysieg über GW II

Ein packendes und am Ende hochdramatische Lokalderby sahen die Zuschauer gestern in Harriehausen, wo der SV Schwarz-Weiß in der 1. Kreisklasse Northeim nach 0:3-Rückstand gegen die spielstarke Reserve von Grün-Weiß Bad Gandersheim noch 4:3 gewann. Lange sahen die Gäste wie der sichere Sieger aus und führten durch Tore in der 43., 63. und 67. Minute bereits mit 0:3. Erst in der 77. Minute gelang René Oeltze der Anschlusstreffer zum 1:3. Dann ging es Schlag auf Schlag. Abermals René Oeltze verkürzte auf 2:3 (81.) bevor David Vantoch einen tollen Spielzug zum 3:3 abschloss (86.) Den Schlusspunkt setzte A-Jugendakteur Bastian Hornig mit einem Kopfballtor zum umjubelten 4:3-Heimerfolg. Bereits am Freitagabend hatte der SVH das Nachholspiel bei der TSG Echte durch Tore von Hauke Aßmann (36.) und Henrik Henze (Elfmeter / 88.) mit 2:0 gewonnen.