Harriehausen landet 2:1-Sieg

Auch wenn es nur ein knapper Sieg war, ist der Saisonauftakt für den SV Schwarz-Weiß Harriehausen in der 1. Kreisklasse Northeim gelückt. Mit 2:1 setzte sich das Team von Coach Charfeddine Mekadmi beim FC Auetal II in Kalefeld durch. Die Gastgeber gingen in der 18. Minute in Führung, René Oeltze konnte per Foulelfmeter ausgleichen (40.). Die mangelnde Chancenverwertung trug dazu bei, dass die Partie lange offen blieb. David Vantoch erlöste die Schwarz-Weißen in der 75. Minute mit dem längst fälligen 2:1. Insgesamt hätte das Ergebnis weitaus höher zugunsten der Harriehäuser ausfallen müssen.

SV Schwarz-Weiß Harriehausen: Jan-Hendrik Reese, Hendrik Henze, Ingo Buchhage (Stefan Kulp), Til Marris (Carsten Jessen), Hauke Aßmann, Sascha Reimann, René Oeltze (Sören Reuter), Benjamin Stein, David Vantochh, Maximilian Möhle und Kevin Krause (Hardy Killus).