Oeltze-Tore entscheiden das Derby gegenSVGGrün-Weiß II

Doppeltorschütze Rene Oeltze und Ingo Buchhage (rechts) vomSV Harriehausen II stoppen in dieser Szene eineBad Gandersheimer Angriffsaktion.

SV Harriehausen II neuer Tabellenführer der 2.Kreisklasse Northeim/ Erfolgreiches Wochenende für alle Teams

Harriehausen (uk). Ein absolut erfolgreiches Wochenende liegt hinter den Fußballern des SVSchwarz-Weiß Harriehausen. Schade war aus Sicht der SVer einzig, dass das Spiel der 1. Mannschaft abgesagt werden musste. Grund: Gegner SGDenkershausen II konnte am verlängerten Wochenende keine spielfähige Mannschaft aufbieten. So kam die Reese-Elf kampflos zu drei Punkten und bleibt damit natürlich auch weiter im Titelrennen der 1. Kreisklasse Northeim.
Einen Sieg verbuchte der SVHarriehausen II im mit Spannung erwarteten Spitzen-Derby gegen die Reserve der SVGGrün-Weiß Bad Gandersheim (2. Kreisklasse Northeim). Durch denSieg übernehmen die Harriehäuser die Tabellenführung. Die Treffer für die von Markus Bien und Tobias Schlange gecoachte Elf erzielte Rene Oeltze, der mit einemFreistoß erfolgreich war und dann einenFoulefmeter sicher verwandelte.
Weiter auf Erfolgskurs bleibt auch die ungeschlagene Ü34 der SGHarriehausen-Gandersheim, die am Sonnabend bei der SGMackensen-Hunnesrück zu einem klaren 7:0-Auswärtserfolg kam. Die Treffer einer einseitigen Partie erzielten Ulrich Kiehne (2), Frank Müller,Steffen Junge, Oliver Lange, Lutz Merbach und Martin Rode.
Einen 4:0-Heimerfolg verbuchte ebenfalls am Sonnabend auch die Damenmannschaft der SGHarriehausen-Gandersheim im Spiel gegen die SGSeesen / Rhüden / Bornhausen. Als Torschützinnen zeichneten sich Michelle Gohl (2), Mareike Müller und Noelle Hilgendorf aus.
Das erfolgreiche SVH-Wochenende hatte die Ü40 mit ihrem 5:3-Erfolg gegen die SG Heberbörde-Wetteborn bereits am Freitagabend eingeläutet. In dieser Partie trafenJörg Metzner (3), Klaus Müller und Bernd Hornig für die Hausherren. Es war der erste Saisonsieg der Altsenioren.