SG Ü34 hat die Spitzenposition übernommen

Kreisliga Northeim: Altherren der SG Harriehausen-Gandersheim feiern zwei weitere Siege

Mit zwei weiteren Siegen haben die Ü34-Fußballer der SG Harriehausen-Gandersheim die Führung in der AH-Kreisliga Northeim/Einbeck übernommen. Zunächst setzte sich der amtierende Kreismeister gegen den SV Moringen durch. Die Gastgeber waren auf dem Sportplatz in Harriehausen über die komplette Spielzeit feldüberlegen und kamen durch die Tore von Martin Rode (3.) und Ulrich Kiehne (50.) zum verdienten Heimerfolg.
Am Dienstagabend folgte bereits die nächste Partie gegen den Aufsteiger SSG Bishausen mit 3:1. Alle Treffer der Gastgeber fielen bereits in den ersten 15 Minuten. Nach dem Führungstor von Steffen Junge erhöhte Stürmer Tafo Zumeraj per Doppelschlag auf 2:0 und 3:0. Nach dem Wechsel verflachte die Partie zusehends. Auf beiden Seiten blieben die Chancen ungenutzt. Per Handelfmeter konnte die SSG kurz vor Ende der Partie noch den Anschlusstreffer zum 3:1 erzielen. Mit fünf Siegen aus fünf Spielen haben die SGer sich am FC Eintracht Northeim vorbeigeschoben.
Bereits am morgigen Freitag steht das nächste Punktspiel auf dem Programm. Dann gastiert die SG Ü34 beim MTV Markoldendorf. Anstoß der Partie in Markoldendorf ist um 18.30 Uhr.