SV Harriehausen I verliert Verfolgerduell in Naensen

Bittere Niederlage raubt Chancen auf den Aufstieg

Der SV Harriehausen I hat am Sonntag das Verfolgerduell der 1. Kreisklasse Northeim-Einbeck mit 0:2 verloren. Auf dem Sportplatz in Naensen lieferten sich der Tabellenzweite FSG Hils/Selter und der Dritte SVHarriehausen eine umkämpfte Partie. „Wer das erste Tor schießt, gewinnt“, meinte ein fachkundiger Szenenbeobachter am Spielfeldrand, nach einer guten Stunde Spielzeit. Er sollte Recht behalten. Während die Gäste ihre großartigen Möglichkeiten durch Nico Spangenberg (schon nach sechs Minuten) und später durch Tafu Zumeraj vergaben, machten es die Dankert-Schützlinge aus Na ens en/Wenzen besser.
Sie schossen in der spannenden und abwechslungsreichen Begegnung die entscheidenden Treffer. Das 1:0 (69.) erzielte Marvin Walz und zum 2:0 (80.) traf André Simon mit seinem zuvor an Marvin Walz verwirkten Foulelfmeter. SV-Keeper Adrian Reese war bei beiden Gegentreffern des Tabellenzweiten machtlos. Die FSG Hils/Selter schickt sich nun an, zum ernsthaften Verfolger von Spitzenreiter FSG Leinetal zu werden. Das Titelrennen der Staffel bleibt weiterhin spannend.