SV Harriehausen indiskutabel

1. Kreisklasse Northeim: 0:8-Heimdebakel

Eine erschreckend harmlose Leistung zeigte der SV Harriehausen gestern im Punktspiel gegen den FC Sülbeck-Immensen. Mit 0:8 (0:2) kassierten die SVer die höchste Heimniederlage seit Jahren – und das völlig zurecht. Schon in der ersten Halbzeit schnürten die Gäste die Mekadmi-Elf in der eigenen Hälfte ein. Nach dem Wechsel brachen dann alle Dämme. Fehler im Spielaufbau und wenig Einsatz der Hausherren machten es den Gästen leicht, die Treffer zu erzielen. Das Team muss nun analysieren, wie es nach dem 0:8-Debakel weitergeht und wie die hohe Fehlerquote schnell abgebaut werden kann.