SV Harriehausen mischt weiter oben mit

1. Kreisklasse Northeim:Reese-Elf gewinnt mit 4:2 / Auch Reserve und AH mit Siegen

Der SV Schwarz-WeißHarriehausen feierte am Sonntag beim 4:2-Sieg den fünften Saisonsieg imHeimspiel gegen die SGMackesen-Hunnesrück. Die Schwarz-Weißen um Trainer Thomas Reese hatten in der ersten Halbzeit ihre Probleme mit den Gästen, konnten erst kurz vor der Pause den 0:1-Rückstand durch Özkan (30.) mit einem Freistoßtor von Sascha Reimann (42.) ausgleichen und gerieten sogar nochmals mit 1:2 durch Brackmann in Rückstand (45.).
Nach dem Wiederanpfiff lief vieles besser bei den Harriehäusern, deren Chancenverwertung allerdings weiterhin viele Wünsche offen ließ. Die Treffer in der zweiten Halbzeit: 2:2 (53./FE) Sascha Reimann, 3:2 (70.) Nick Wille und 4:2 (81.) Benjamin Stein. Der SVH bleibt damit weiter auf Tabellenplatz zwei.

SVSchwarz-Weiß Harriehausen: Stefan Eggerling – Markus Schlange (45. Tafu Zumeraj), Til Marris (45. Frank Müller) – Benjamin Stein, Sascha Reimann, Hauke Aßmann, Nick Wille, Carsten Jessen – David Vantoch, Nico Spangenberg und Johannes Blei.
Einen verdienten 2:0-Heimsieg über den TSV Imbshausen feierte der SV Harriehausen II auf eigenem Platz. Die Gastgeber hatten in beiden Halbzeiten Feldvorteile und schossen in jedem Spielabschnitt einen Treffer – zum 1:0 (40.) durch ein herrliches Kopfballtor von René Oeltze und zum 2:0 (67.) durch Dominic Wagner. Eine geschlossene Mannschaftsleistung mit viel Laufbereitschaft war Basis für diesen SV-Heimerfolg.
In der Altherren-Kreisliga der Fußballer übernimmt das Team der SG Harriehausen-Gandersheim nach dem 2:0-Sieg beim FC Auetal die Tabellenführung. Die Treffer inKalefeld erzielten JoachimMüller per Freistoß in den Winkel und Carsten Meinecke mit einem gefühlvollen Heber über den FC-Torwart. Der Sieg war vollauf verdient.