SV Harriehausen setzt sich bei FSG Leinetal durch

Harriehausen (uk). Im Rennen um die Top-Plätze in der 1. Kreisklasse Northeim hat der SV Schwarz-Weiß Harriehausen am Sonntag einen hochverdienten 5:1-Auswärtssieg bei der FSG Leinetal eingefahren. Der SVH lieferte eine starke Gesamtvorstellung bei einem schwachen Gegner ab und nahm auch in der Höhe verdientermaßen die Punkte mit nach Haus. Schon zur Pause stand es 3:0 für dieReese-Elf, die nur auf wenig Widerstand der Gastgeber traf. Die Torfolge: 0:1 (7.) MarcelFellmann, 0:2 (14.) Tafu Zumeraj, 0:3 (33.) Tafu Zumeraj, 0:4 (84. /FE)Rene Oeltze, 0:5 (85.) Benjamin Stein und 1:5 (90.). In der 78. Minute wehrte SV-Keeper Arne Hoppmann einen Foulelfmeter ab.

SV Schwarz-Weiß Harriehausen: Arne Hoppmann, Frank Müller, Til Marris, Faruk Kerrelej, SaschaReimann (Dominik Wagner) Hauke Aßmann, Steffen Junge, Carsten Jessen, Marcel Fellmann (Benjamin Stein), Johannes Blei (René Oeltze) undTafu Zumeraj.

Während der SVHarriehausen II am Sonntag mit 0:3 beim TSVWachenhausen verlor, gewannen die Altherren am Sonnabend gegen den SVMoringen mit 4:0 – und das obwohl zahlreiche Akteure wegen einer Mannschaftsfahrt nicht zur Verfügung standen. Für den SVH trafen in der Partie Tafu Zumeraj, Kai Klemme, Steffen Junge und Dietmar Hoffmann per Kopf.