SV Harriehausen muss zu alter Stärke zurückfinden

1. Kreisklasse Northeim: Heimrecht für Mekdami-Elf

Nach der ernüchternden 0:3-Niederlage bei der SVG Grün-Weiß Bad Gandersheim II steht der SV Harriehausen in der 1. Kreisklasse Northeim vor der nächsten Herausforderung. Am Sonntag empfangen die SVer die SG Mackensen-Hunnesrück. Eigentlich zählt für die Gastgeber nur ein Sieg, um nicht frühzeitig aus dem Titelrennen auszuscheiden. Die Tugenden Einsatz und Kampfgeist sollte die Mekadmi-Elf unbedingt in die Waagschale werfen. Die Partie wird in Harriehausen um 15 Uhr angepfiffen.
Die bislang so erfolgreiche Reserve des SVH trifft am Sonntag um 12.30 auf den Vardeilser SV II und will mit einem weiteren Erfolg die Tabellenführung in der 2. Kreisklasse Northeim ausbauen. Sind alle Mann „an Bord“, dürfte ein weiterer Sieg gut möglich sein. Recht erfolgreich ist auch die dritte Mannschaft des SVH in die Saison gestartet. Sie muss bereits heute um 17 Uhr bei der SG Hillerse antreten. Dort gab es zum Pokalauftakt eine 1:4-Niederlage. Die SV-Dritte ist als auf „Revanche“ im Punktspiel aus.