Eduard Krenz und Irmtraut Keunecke vorn

Die Erstplatzierten beim Herrhäuser Skat- und MauMau-Turnier. (Foto: Appun)

Kartenglück im Liederkranz: Gemischter Chor Herrhausen richtete Preisskat und Mau-Mau-Turnier aus

Eduard Krenz (Preisskat) und Irmtraut Keunecke (Preis-MauMau) konnten jubeln. Sie waren die Erstplazierten beim diesjährigen Preisskat- und MauMau-Turnier in Herrhausen. Der Gemischte Chor Harmonie-Liederkranz veranstaltete das alljährliche Turnier am vergangenen Samstag auf dem Saal der Gaststätte „Zur Traube“ in Herrhausen. Leider nur zehn Skatspieler und 16 MauMau-Spieler kämpften um die ersten Plätze.
Eduard Krenz (1903 Punkte), Herbert Keunecke (1450) sowie Günther Meier (1.402) machten bei zwei Durchgängen zu je 24/32 Spielen die ersten drei Plätze unter sich aus. Irmtraut Keunecke (862 Punkte) ließ Roswitha Kutz (887) und Petra Fernandez (927) hinter sich. Jeder Teilnehmer konnte einen Fleischgewinn oder andere edle Gewinne mit nach Hause nehmen. Geselliges Beisammensein in gemütlicher Atmosphäre war garantiert.
Der Vorsitzende Christian Appun gratulierte den Gewinnern und bedankte sich herzlich bei den beiden Organisatoren, dem Ehrenvorsitzenden Kurt Appun und seiner Gattin Hanni für ihren unermüdlichen Einsatz, ohne den das jährliche Preisskat und MauMau-Turnier nicht stattfinden würde.