Feuerwehr Herrhausen zieht Jahresbilanz

Ehrungen und Beförderungen stehen bevor

Die Freiwillige Feuerwehr im Stadtteil Herrhausen trifft sich am Sonnabend um 20 Uhr im Gasthaus „Zur Traube“ zur Jahreshauptversammlung, um das vergangene Jahr zu resümieren und Regularien abzuarbeiten. Daran hat jetzt noch einmal Ortsbrandmeister Achim Fehlig erinnert.
Nach derEhrung der verstorbenen Mitglieder geben die Gruppenführer, der Ortsbrandmeister und der Jugendfeuerwehrwart ihre Jahresberichte ab. Darauf folgen die Berichte des Kassierers und des Kassenprüfers. Kommandowahlen gibt es in diesem Jahr nicht, als einzige Neuwahl steht die des Kassenprüfers an. Außerdem stehen Beförderungen sowie Ehrungen verdienter Mitglieder auf der Tagesordnung.
Die Ansprachen der Gäste schließen die Generalversammlung für das neueJahr zusammen mit Anträgen der Mitglieder ab. Ortsbrandmeister Achim Fehlig lädt alle Interessierten und Mitglieder ein, an dieser Sitzung teilzunehmen.
Übrigens: Bereits ab 9 Uhr sammelt die Jugendfeuerwehr Herrhausen am heutigen Sonnabend alle ausgedienten Weihnachtsbäume ein. Die Verantwortlichen weisen noch einmal darauf hin, dass alle Weihnachtsbäume komplett abgeschmückt sein und dann gut sichtbar an der Straße stehen müssen.