Großes Jubiläum beim TSV Herrhausen rückt näher

Grund zum Feiern: Der TSV Herrhausen wird in diesem Jahr 100 Jahre alt.

Herrhäuser Turn- und Sportverein feiert vom 19. bis 21. August 100-jähriges Bestehen

Herrhausen (Dec.). Der TSV Herrhausen begeht vom 19. bis 21. August sein großes Jubelfest anlässlich des 100. Vereinsgeburstages. Im wahrsten Sinne des Wortes „eingeläutet“ wird das Festwochenende am Freitag 19. August, um 18 Uhr, vor der Herrhäuser Kirche am dortigen Ehrenmal mit einer Kranzniederlegung. Musikalisch begleitet wird die Zeremonie von der Jagdhornbläser-Gruppe Herrhausen.
Anschließend geht es dann auf den Festplatz am Dorfgemeinschaftshaus. Hier wird um 19 Uhr im Festzelt der Kommersabend beginnen. Neben der Begrüßungs- sowie der Festrede sind auch Grußworte und Ehrungen geplant. Aufgelockert werden die Redebeiträge durch eine Aufführung der Akrobatik-Gruppe des MTV Seesen. Als sportliches Highlight des Abends dürfte der Auftritt der ehemaligen Spitzenturner Alfred Lefebre und Ralf Büchner zu sehen sein. Die beiden Ex-Welteliteturner werden in einer clownesken Darbietung ihr Können am Barren und an den Ringen unter Beweis stellen. Moderiert wird die Turn­show vom Satiriker Heinz-Hermann Gerlach.
Auch musikalisch haben die TSV-Verantwortlichen „Gro­ßes“ engagiert. Die Tanz- und Showband „Madison“ wird die Gäste sowohl am Freitag als auch am Samstagabend unterhalten. Die Musiker aus Kassel um Bandleader Sven Winkel werden unter anderem eine Elvis-Show, eine Country-Show sowie eine Unplugged-Show zum Besten geben, sodass an beiden Festabenden für reichlich Bewegung der „Tanzbeine“ bis in die frühen Morgenstunden gesorgt sein sollte.
Der Sonnabend beginnt, aus Sicht des Festwochenendes, um 14.30 Uhr am/im Festzelt. Hier warten einige Damen des TSV mit einer großen Kaffeetafel auf. Zeitgleich startet das Kinderfest. Neben Auftritten der Kinder-Akrobatik-Gruppe des MTV Seesen wird auch Clown „Claudi“ für reichlich Abwechslung und Spaß unter dem Nachwuchs sorgen. Ebenfalls sind reichlich Spiele mit tollen Sachpreisen für die Kleinen vorbereitet.
Das Kinderfest bildet auch den Rahmen für die Ehrung der jüngsten Fußballer der JSG Seesen-Süd, in deren Reihen auch einige TSV-Kinder aktiv sind. Die G-Jugend erreichte in der abgelaufenen Saison die Staffelmeisterschaft des Kreises Goslar und wird während des TSV-Kinderfes­tes für diesen Titel geehrt.
Um 19.30 Uhr heißt es dann „Festball mit Madison“ im großen Zelt am Dorfgemeinschaftshaus. In den Tanzpausen wird es, über den Abend verteilt, Auftritte von „Frieda und Anneliese“ sowie der Feuerwehr Herrhausen geben. Einen Hingucker, nicht nur für Freunde des Tanzsports, verspricht die Darbietung der Gruppe „Irischer Tanzsport Braunschweig “. Der Auftritt der Formation aus der Bezirkshauptstadt ist für 21.30 Uhr geplant.
Am Sonntag geht es um 10.30 Uhr im Zelt weiter. Auf dem Programm steht der Zeltgottesdienst, welcher vom gemischten Chor „Harmonie-Liederkranz“ Herrhausen und dem Posaunenchor Kirchberg musikalisch umrahmt wird.
Ab 11.30 Uhr verwöhnen die Aktiven des Orchesters des MTV Bornhausen die Gäste beim Katerfrühstück mit ihren Musikstücken. Als Stärkung wird hier, bis gegen 13.30 Uhr, ein deftiges Gulasch angeboten. Essenkarten sind aus organisatorischen Gründen nur im Vorverkauf erhältlich.
Gegen 14.30 Uhr wird die Tanzfläche vor der Bühne wieder zum Schauplatz diverser Darbietungen. Die Aufführungen werden ausschließlich von Herrhäuser Gruppierungen vorgetragen: TSV Gymnas­tikgruppe, Tanzkreis, Nette-Girls, TSV-Aerobic-Gruppe und TSV Mutter- und Kind-Turnen.
Hierzu wird parallel eine große Kaffee- und Kuchentafel aufgebaut. Musikalisch wird der Nachmittag von „Sabine & Holger“ begleitet.
Die verantwortlichen Vorstands- und Festausschussmitglieder des TSV Herrhausen laden Interessierte ein, an den Jubiläumsfeierlichkeiten teilzunehmen.
Karten für alle Veranstaltungstage können im Vorverkauf beim 1. Vorsitzenden des TSV, Frank Decker, Telefon (05381) 941773, bestellt werden. Ebenfalls besteht die Möglichkeit, Karten an der Abend- und Tageskasse zu erwerben. Der Eintritt zum Kinderfest ist kostenfrei.