Herrhausen eröffnet die Karnevalssaison: Klein, aber oho

Im Festsaal der Gaststätte „Zur Traube“ kochte am Sonnabend die Stimmung über beim diesjährigen Faschingsvergnügen wurde das Tanzbein geschwungen und umrahmt von mehreren Sketchen ein tolles Fest gefeiert.

Obwohl die Grippe doch einige Lücken geschlagen hatte, wurde ein herrlicher Abend verbracht. Um Mitternacht wurde dann vom Festausschuss das neue Prinzenpaar – Torsten der Erste und Antonia die Erste – gewählt. Am Rosenmontag wird dann die Herrhäuser Faschingssaison mit einem deftigen Wurstessen im Dorfgemeinschaftshaus beendet. Weitere Berichterstattung über das Karnevalsgeschehen in Herrhausen folgt in einer der nächsten Ausgaben.