Horst Reinhardt zum Ehrenmitglied ernannt

Ehrungen für 25-jährige Mitgliedschaft standen auf der Tagesordnung.
 
Kurt Appun (2. von links) ist seit 60 Jahren aktiv, Horst Reinhardt (2. von rechts) seit 50 Jahren. Letzterer wurde zudem zum Ehrenmitglied des Gemischten Chores ernannt.

Bilanz beim Gemischten Chor „Harmonie-Liederkranz“ Herrhausen / Kurt Appun seit 60 Jahren aktiv mit dabei

„Singen bringt Freude ins Herz“ und „Wie die hohen Sterne kreisen“, diese bekannten deutschen Volkslieder intonierten die Sängerinnen und Sänger des Gemischten Chores Harmonie-Liederkranz Herrhausen unter der Leitung von Dirigentin Katharina Hoyer zu Beginn der diesjährigen Generalversammlung.

Vorsitzender Christian Appun konnte dazu mit Friedhelm Deppe den Vorsitzenden des Chorbezirks Harz im Niedersächsichen Chorverband, ferner Ortsbürgermeister Walter Schröder, Ehrenmitglied Walter Reichardt, den Ehrenvorsitzenden Kurt Appun und gut 35 anwesende Mitglieder des Herrhäuser Chores in der Vereinsgaststätte „Zur Traube“ in Herrhausen begrüßen.
Nach der Genehmigung des von Schriftführerin Frauke Appun vorgetragenen Protokolls der letzten Hauptversammlung blickte der Vorsitzende noch einmal auf die musikalischen und geselligen Ereignisse und Aktivitäten des vergangenen Jahres zurück. Christian Appun erinnerte unter anderem an das Kirchfest und die Konfirmation, das Konzert in der Kirche Ende Mai und die Mitwirkung bei verschiedenen Gottesdiensten. Außerdem gestalteten einige Aktive das Faschingsvergnügen mit. Skat und MauMau-Turnier, Rosenmontagsfeier und Weihnachtsfeier rundeten das Jahr ab.
Für das laufende Jahr lud Christian Appun zum Skat- und MauMau-Turnier am 29. März (Anmeldungen sind bei Kurt Appun möglich) ein und erwähnte die geplante Fahrt der Seesener Chöre an den Schiedersee am 25. Mai sowie die Teilnahme und Ausrichtung bei der „Nacht der Chöre“ am 1. August in der St.-Andreas-Kirche.
Nach dem Bericht von Dirigentin Katharina Hoyer, die von einer guten Singbeteiligung sprach, sich aber mehr Pünktlichkeit und Singleistung wünschte, hatte die stellvertretende Vorsitzende Susanne Thudt die Ehre, verdiente Aktive für ihre hervorragende Singbeteiligung an den Singabenden und Auftritten auszuzeichnen. Für Horst Reinhardt konnte sie 44, für Ilse Reinhardt 43 Teilnahmen verzeichnen. Rudi und Siegfried Rückemann waren jeweils 42-mal, Inge Schmidt 41-mal mit von der Partie. Horst Reinhardt fehlte damit bei keiner einzigen Veranstaltung.
Höhepunkt der Versammlung waren wieder einmal die Ehrungen für treue Mitglieder. Ehrenvorsitzender Kurt Appun – er trat 1954 mit 18 Jahren in den Gemischten Chor Eintracht Liederkranz ein, organisierte die Jubiläumsfeste 100 Jahre, 111 Jahre und 125 Jahre, war und ist der Motor des Chores – ist bereits 60 Jahre Mitglied. 50 Jahre mit dabei ist Horst Reinhardt – „ein Vorbild in Sachen Singebeteiligung“, wie Christian Appun betonte. Für 25-jährige Mitgliedschaft geehrt werden konnten Hannelore Engel, Ingrid Kleine, Hanna Rückeman, Petra Fernandez-Hombre, Lothar Rückemann, Hans-Joachim Thudt, Alfred Engel, Rudi Rückemann und Siegfried Rückemann. Vorsitzender Christian Appun und Friedhelm Deppe vom Chorbezirk Harz fanden dankende Worte für diese herausragenden Leistungen und überreichten jeweils Ehrennadeln und Urkunden sowie Blumenpräsente.
Auch bei den satzungsgemäßen jährlichen Neuwahlen machte der Chor seinem Namen „Harmonie“ alle Ehre. Hier gab es (fast) keine Veränderungen:

1. Vorsitzender: Christian Appun
2. Vorsitzende: Susanne Thudt
Kassenwartin: Dorothea Schultz
Schriftführerin: Frauke Appun
Stellvertretender Schriftführer und Pressewart: Erwin Flörsch
Unterkassiererin: Irmchen Neugebauer
Notenwarte: Ilse und Horst Reinhardt
Festauschuss: Irmtraut Keunecke, Martina Reinecke, Ilse Reinhardt, Kurt Appun, Alfred Engel, Horst Reinhardt, Peter Neugebauer
Fahnenträger: Siegfried Rückemann
Kassenprüfer: Melanie Reinecke, Jens Imhof und Franz Vogdt

Eine ganz besondere Auszeichnung wurde schließlich noch Horst Reinhardt zuteil. Vor dem Hintergrund seiner 50 Jahre währenden aktiven Zugehörigkeit wurde er auf einstimmigen Beschluss der Versammlung zum Ehrenmitglied im Gemischten Chor „Harmonie-Liederkranz“ Herrhausen ernannt.
Christian Appun bedankte sich abschließend bei seinen Mitstreitern im Hauptvorstand für die Unterstützung, während Ortsbürgermeister Walter Schröder die Grüße des Ortsrates überbrachte und sich für die gute Zusammenarbeit bedankte. Den Abend verbrachten die Anwesenden bei einem kleinen Imbiss in fröhlicher Runde.