Treue und fleißige Mitglieder geehrt

Ehrungen für gute Singbeteiligung (von links): Jutta Markgräfe, 2. Vorsitzende Susanne Thudt, Horst Reinhardt, Alfred Engel, Vorsitzender Christian Appun, Ilse Reinhardt und Rudi Rückemann.
 
Für 25-jährige Zugehörigkeit geehrt wurden Dirk Warnecke (links) und Erwin Flörsch (rechts), hier umrahmt von Beate Wittenberg (Bezirksvorstand im Chorbezirk Harz) und Christian Appun

Bilanz beim Gemischten Chor „Harmonie-Liederkranz“ Herrrhausen

„Singen bringt Freude ins Herz“, „Der Mond ist aufgegangen“ und das Loblied „Magnificat“, diese bekannten Lieder intonierten die Sängerinnen und Sänger des Gemischten Chores Harmonie-Liederkranz Herrhausen unter der Leitung von Dirigentin Katharina Hoyer zu Beginn der jüngsten Generalversammlung.

Vorsitzender Christian Appun konnte dazu aus dem Vorstand des Chorbezirks Harz im Niedersächsischen Chorverband Beate Wittenberg Deppe, den Vorsitzenden des Chorbezirks Harz im Niedersächsichen Chorverband, ferner Ehrenmitglied Walter Reichardt, den Ehrenvorsitzenden Kurt Appun, Dirigentin Katharina Hoyer und gut 30 anwesende Mitglieder des Herrhäuser Chores in der Vereinsgaststätte „Zur Traube“ in Herrhausen begrüßen.
Nach der Genehmigung des von Schriftführerin Frauke Appun vorgetragenen Protokolls der letzten Hauptversammlung blickte der Vorsitzende noch einmal auf die musikalischen und geselligen Ereignisse und Aktivitäten des vergangenen Jahres zurück. Christian Appun erinnerte unter anderem an Organisation und Teilnahme an der „Nacht der Chöre“ sowie an die Mitwirkung bei verschiedenen Gottesdiensten und bei der Seniorenadventsfeier des Ortsrates. Außerdem gestalteten einige Aktive das Faschingsvergnügen mit. Skat und MauMau-Turnier, die Teilnahme am Pokalschießen des Schießclubs sowie die Weihnachtsfeier rundeten das Jahr ab. Derzeit zählt der Chor 81 Mitglieder, darunter acht Ehrenmitglieder.
Für das laufende Jahr lud Christian Appun zum Skat- und MauMau-Turnier am 20. März (Anmeldungen sind bei Kurt Appun möglich) ein und erwähnte die Faschingsfeier am 31. Januar sowie die Teilnahme an der „Nacht der Chöre“ am 5. Juni in der St.-Andreas-Kirche.
Nach dem Bericht von Dirigentin Katharina Hoyer, die von einer guten Singbeteiligung und einem erfolgreichen Jahr 2014 sprach, sich aber weitere Mitstreiter wünschte, hatte die 2. Vorsitzende Susanne Thudt die Ehre, verdiente Aktive für ihre hervorragende Singbeteiligung an den Singabenden und Auftritten mit Präsenten auszuzeichnen. Bei 53 Terminen konnte sie für Alfred Engel 52 und für Rudi Rückemann 51 Teilnahmen verzeichnen. Jutta Markgräfe und Horst Reinhardt waren jeweils 50-mal mit von der Partie.
Ein Höhepunkt der Versammlung bestand wieder einmal in der Ehrung treuer Mitglieder. So konnten Dirk Warnecke und Erwin Flörsch jeweis für 25-jährige Zugehörigkeit ausgezeichnet werden. Während Warnecke den Chor passiv über den Mitgliedsbeitrag unterstützt, wurde Erwin Flörsch nicht nur als „starker Bass“, sondern auch als Aktivposten im Vorstand bezeichnet. Er habe auch die Freundschaft mit den Gundersheimer Sangesfreunden eingefädelt. Vorsitzender Christian Appun und Beate Wittenberg vom Chorbezirk Harz fanden dankende Worte für die Geehrten, die jeweils eine Ehrenurkunde sowie die silberne Ehrennadel des Niedersächsischen Chorverbandes in Empfang nehmen konnten.
Auch bei den satzungsgemäßen jährlichen Neuwahlen machte der Chor seinem Namen „Harmonie“ alle Ehre. Hier gab es (fast) keine Veränderungen:

1. Vorsitzender: Christian Appun
2. Vorsitzende: Susanne Thudt
Kassenwartin: Dorothea Schultz
Schriftführerin: Frauke Appun
Stellvertretender Schriftführer und Pressewart: Erwin Flörsch
Notenwarte: Ilse und Horst Reinhardt
Festauschuss: Alfred Engel, Kurt Appun, Irmtraut Keunecke, Peter Neugebauer, Horst Reinhardt, Ilse Reinhardt, Martina Reinecke
Fahnenträger: Siegfried Rückemann
Kassenprüfer: Franz Vogdt, Melanie Reinecke, Dieter Schulz

Christian Appun bedankte sich abschließend bei seinen Mitstreitern im Hauptvorstand für die Unterstützung. Den Abend verbrachten die Anwesenden bei einem kleinen Imbiss in fröhlicher Runde.