TSV Herrhausen richtet traditionelle Dorfolympiade aus

Am 29. Juli geht es auf dem Sportplatz spannend zu / Frank Decker nimmt Anmeldungen entgegen

Herrhausen (ID). Unter das Motto „100 Jahre Bewegung, 100 bewegte Jahre – ein Jubiläum zum Anfassen und Mitmachen“, hat der TSV Herrhausen sein diesjähriges 100-jähriges Vereinsjubiläum gestellt. Zwei bewegte Jahre, mit gründlichen Vorbereitungen, Umsetzen von Ideen, liegen hinter dem verantwortlichen Arbeitskreis. Eingebettet in das Jubiläumsjahr waren bereits die Feierlichkeiten zur Fahnenweihe und ein Tischtennis-Jubiläumsturnier.
Vorausschauend hatte sich der Vorstand rechtzeitig die Ausrichtung der diesjährigen Fußball-Stadtmeisterschaft gesichert. Vom 25. bis 30. Juli kämpfen acht Teams um den begehrten Wanderpokal. Am spielfreien Freitag, 29. Juli, ab 18 Uhr, wird auf dem Sport­platz dann die schon traditionelle Herrhäuser-Dorfolympiade ausgetragen. Wie gewohnt, können die Herrhäuser Vereine, Verbände und Organisationen „Vierer-Teams" ins Rennen um den großen Wanderpokal schicken, aber auch Teilneh­mergruppen (Nachbarn, Freunde oder andere Grup­pierungen) sind herzlich willkommen. Der Startschuss zu der kurz­weiligen Veranstaltung fällt um 18 Uhr; Mannschaftsmel­dungen können vorab telefo­nisch an Frank Decker, Tele­fon (05381) 941773, gerichtet werden.
Wie in diesem Zusammen­hang weiter verlautete, sind aber auch am Veranstaltungs­abend für Kurzentschlossene noch Anmeldungen in be­grenzter Anzahl möglich. Für das leibliche Wohl ist wie im­mer bestens gesorgt.