Sieg und Niederlage gegen das Spitzenduo

Tischtennis: TSV Herrhausen gelingt Erfolg im Derby gegen TSE Kirchberg

Herrhausen (GDi). Die erste Tischtennis-Herrenmannschaft des TSV Herrhausen empfing bei zwei weiteren Heimspielen das Spitzenduo MTV Seesen I und TSE Kirchberg IV in der Turnhalle in Münchehof. Zunächst wurde der MTV Seesen seiner Favoritenrolle gerecht und fuhr mit einem deutlichen 9:1-Sieg nach Hause. Lediglich das Spitzendoppel der Herrhäuser, Christian Voß / Lars Dittmann, konnte den Ehrenpunkt einfahren. Etwas Pech hatten Christian Voß und Lars Dittmann in ihren Einzeln, die sie jeweils im finalen Entscheidungssatz knapp verloren. Dem verlustpunktfreien MTV Seesen wird die Meisterschaft nicht mehr zu nehmen sein und direkt in die 2. Bezirksklasse aufsteigen.
Im zweiten Heimspiel wollte die Mannschaft Revanche für die Hinspielniederlage in Kirchberg nehmen, und dies gelang mit einem, wenn auch knappen, 9:6-Sieg. Ganz stark spielten dabei Christian Voß und Frank Fuchs, die an diesem Tag ungeschlagen blieben und allein vier Punkte in ihren Einzeln einfuhren. Die weiteren Punkte holten Lars Dittmann (1), Alexander Fuchs (1), Mario Friedhoff (1), und in den Doppeln Christian Voß/Lars Dittmann (1), Alexander Fuchs/Frank Fuchs (1).