TSV Herrhausen gelingt ein 2:1-Erfolg beim MTV Astfeld

3.Kreisklasse Nordharz: Weikert und Neufeld treffen

Auch wenn der TSV Herrhausen gestern einen guten Tag erwischte und ein überlegen geführtes Spiel ablieferte, waren es die Gastgeber vom MTV Astfeld II, die zur Pause durch einen Foulefmeter vorn lagen. Nur zehn Minuten nach dem Wiederanpfiff verwandelte Torsten Weikert einen Foulelfmeter und glich damit aus. Steffen Neufeld war es dann in der 74. Spielminute vorbehalten, den 2:1-Führungstreffer für den TSV zu markieren. Den dreifachen Punktgewinn ließen sich die Herrhäuser dann auch nicht mehr nehmen und befinden sich nach der Pleite gegen den FC Rhüden II wieder in der Spur.