TSV Herrhausen mit errolgreichem Test

Mit einerm überraschenden 3:1-Sieg für den TSV Herrhausen endete die Vorbereitungspartie gegen den Tabellenführer der 2. Kreisklasse Northeim SV Harriehausen II. Die Grundlage dazu wurde bereits in der ersten Halbzeit gelegt. In einer ausgeglichenen Begegnung nutzten die Herrhäuser ihre Chancen konsequenter und lagen beim Pausentee mit 3:0 in Front. Torschützen waren Steffen Neufeld (24. und 42.) und Matthias Siegert (33.). In der zweiten Hälfte ließen beim TSV, die ohne sechs Stammkräfte antraten, die Kräfte immer mehr nach, sodass die Harriehäuser aufkamen. Zu mehr als dem 1:3-Anschlusstreffer von Tafo Zumeraj in der 74. Minute reichte es aber nicht mehr.